Unterstütze uns bei Einkauf auf Amazon oder dem Bildungsspender

Bildwechsler11.jpg

Zum aktuellen Zeitpunkt (21.03.2021) haben wir bereits

14150,00 €

an Spenden für die Notfalltreppe eingesammelt. 

 

Drucken E-Mail

Warum eine Notfalltreppe?

Wir müssen zur Sicherstellung des Rettungsweges in den Räumen der Betreuungsschule eine Notfalltreppe bauen. Damit wird ein zweiter Fluchtweg für den Brandfall sichergestellt.
Die Kosten für die Brandschutzmassnahmen werden sich auf ca. 50.000 EUR belaufen. Dies kann weder der Eigentümer des Gemeindehauses, also die evangelische Kirchengemeinde, noch unser Verein stemmen.

Der Baubeginn ist nach derzeitiger Planung für Sommer 2021 vorgesehen.

Seit 2015 werden in diesen Räumen 30 Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren nach der Schule und in den Ferien betreut. Die Räume sind ideal und sollen daher beibehalten werden. Selbst wenn wir als Betreuungsschule diese Räumlichkeiten nicht mehr nutzen würden, könnten sie dann nicht anderweitig z.B. durch die Kirche genutzt werden, weil diese Brandschutzauflagen eben auch hierfür gelten würden.

 

Drucken E-Mail

Spenden für Notfalltreppe

Bitte unterstützen Sie die Aktion mit einer Spende auf das eigens eingerichtete Spendenkonto der evangelischen Kirchengemeinde Höchst a.d. Nidder, welche als Gebäudeeigentümer die Maßnahme durchführen wird.

IBAN DE16 5066 1639 0105 0806 57

Für eine Spende per Überweisung, können Sie auch ganz einfach den untenstehenden Girocode abscannen.

Drucken E-Mail