Unterstütze uns bei Einkauf auf Amazon oder dem Bildungsspender

Bildwechsler7.jpg

"Wachsam mit Verstand" ist unser Leitbild

Betrachtet man die Entwicklung unserer Gesellschaft, so stellt man fest, dass sich auch oder gerade für ihre jüngsten Mitglieder offenbar alles verändert hat. 

 
Kindheit in unserer schnelllebigen Leistungsgesellschaft stellt in hohem Maße Anforderungen. Sie bewegt sich zwischen Wohlstand und Überfluss auf der einen und permanentem Leistungsdruck und Perfektionsanspruch auf der anderen Seite. Überlieferte Werte und Normen unterliegen stetiger Veränderung. Flexibilität und Anpassung werden gefordert.
Dabei sind die Grundbedürfnisse der Kinder unverändert:

Sie wollen

  • gut und tüchtig sein,
  • etwas lernen, die Welt entdecken und verstehen,
  • gebraucht werden,
  • Liebe, Zeit des Zusammenseins mit ihren Bezugspersonen, Ansprache, Zuhören,
  • Bewegung, Spiel und Muße.

Die Grundschule ist eine gemeinsame Schule für Kinder mit sehr unterschiedlichen Erfahrungen und Lebensbedingungen in sozialer, ethnischer, kultureller, religiöser und individueller Hinsicht. Diese Vielfalt gilt es als Chance für eine gemeinsame und differenzierte Bildungs- und Erziehungsarbeit zu nutzen. Dabei soll die Schule nicht nur Unterrichtsstätte sein, sondern zugleich Lebens-, Lern- und Erfahrungsraum, in dem sich die Kinder glücklich und geborgen fühlen können.

Das Wappen derer von Günderrode zeigt im Schild auf blauem Grund eine silberne Eule, die mit goldenem Krönchen auf einem Ast sitzt und auf einen Stern blickt.

Die Eule ist allgemein als Zeichen der Weisheit angesehen, der aufgehende Stern war von Karolines Vater als Symbol der Wissenschaft und Künste gedeutet worden. Nicht umsonst lautet der Wappenspruch derer zu Günderrode „Wachsam mit Verstand“.
Bei dem Versuch, dies zu verwirklichen, kann der Wappenspruch der Familie unserer Namenspatronin für unsere Arbeit und deren Reflexion hilfreich sein:
Wir wollen den Kindern helfen ihr Leben wachsam zu meistern. Wachsam zu sein bedeutet zum einen sich selbst, die Mitmenschen und die Welt aufmerksam und sensibel wahrzunehmen. Ein weiterer Aspekt von Wachsamkeit ist jedoch auch, dies kritisch zu tun.
Der zweite Teil des Wappenspruches hängt eng damit zusammen: In der Philosophie ist der Verstand das Vermögen Begriffe zu bilden, sie zu beurteilen und zu verbinden. 
Aufgabe der Schule ist es, den Kindern Werkzeuge an die Hand zu geben, um die Welt, sich und andere sensibel und aufmerksam wahrnehmen zu können und urteilsfähig zu werden.

Karoline von Günderrode verkörperte in geradezu vorbildlicher Weise diesen Wappenspruch. Ihrem Streben nach Wissen und geistiger Erfüllung stand ihr Dasein als Frau ihrer Zeit entgegen.
Daher soll ihr Name für uns Verpflichtung sein. Die Schüler dieser Schule sollen alle die Möglichkeit auf bestmögliche Bildung erhalten, unabhängig von ihren verschiedenen Ausgangsbedingungen.

Dieser Verpflichtung wollen wir möglichst umfassend mit allen uns zur Verfügung stehenden Ressourcen gerecht werden.

Tags: Wachsam mit Verstand, Namenspatronin, Günderrode, Wappen, Eule, Karoline

Drucken E-Mail

VRBank_190x70