Unterstütze uns bei Einkauf auf Amazon oder dem Bildungsspender

Bildwechsler9.jpg

Tagesablauf

Nach Unterrichtsschluss gehen die Schülerinnen und  Schüler selbstständig in die „Schüler-Eulerei“. Die Erstklässler sowie neue Schülerinnen und Schüler werden anfangs in der Schule abgeholt, um ihnen die Verkehrsregeln auf dem Weg einzuschärfen. Die Schülerinnen und Schüler treffen zu unterschiedlichen Zeiten, an verschiedenen Tagen, mit individuellen Bedürfnissen in der Betreuungsschule ein.

Die Kinder essen gemeinsam ein warmes Mittagessen nach Schulschluss in 2 Gruppen. Diese Mahlzeit wird vom Caterer "der Kindergartenkoch" geliefert.  Die zwei Gruppen ergeben sich, da nicht alle Kinder zur gleichen Uhrzeit Schulschluss haben.

Nach dem Mittagessen, stehen die Hausaufgaben auf dem Programm. 


Sie nehmen je nach Zeitrahmen an verschiedenen Freizeitangeboten, am freien Spiel oder dem warmen Mittagessen teil. Ab 13:30 bis 15 Uhr steht die Hausaufgabenzeit, unsere Stille-Zeit, auf dem Programm. Sie endet mit einer Pflichtlernzeit, in welcher die Kinder ihre Lesekenntnisse üben oder auch das Einmaleins festigen können. Das kann am Hausaufgabenplatz oder ganz gemütlich auf den Hort-Sofas oder in den Kuschelecken erfolgen. Wechselnde Aktionen in der Freizeit geben den Kindern die Möglichkeit künstlerisch-kreativ, sportlich-aktiv oder spielerisch-entdeckend tätig zu werden.

 

Aktionstage

Ab 15 Uhr ist Freispielzeit oder es finden unterschiedliche Projekte in Kleingruppen statt. Die wechselnden Aktionen an unterschiedlichen Tagen bieten allen Kindern die Möglichkeit künstlerisch-kreativ, sportlich-aktiv oder spielerisch-entdeckend tätig zu werden.

Tags: Hausaufgaben, Tagesablauf, Mittagessen, Aktionstag

Drucken E-Mail