Unterstütze uns bei Einkauf auf Amazon oder dem Bildungsspender

Bildwechsler10.jpg

Neuigkeiten

St. Martinsumzug im Corona-Modus

Beitragsseiten

In diesem Jahr kann der traditionelle Laternenumzug an St. Martin nicht wie gewohnt stattfinden. Damit es nicht ganz untergeht, haben wir uns etwas einfallen lassen.
Am 11.11. gestalten wir den Umzug anders als sonst. Das gemeinsam in einer großen Gruppe laufen, fällt dabei leider weg.

Wir haben in diesem Jahr ein St. Martins Rätsel gemacht, was Ihr gemeinsam mit Eurer Familie lösen könnt. Damit nicht zu viele Menschen gleichzeitig an einem Ort sind, haben wir Uhrzeiten zugeteilt, an welchen ihr starten sollt. Bitte haltet euch an diese Uhrzeit und berücksichtigt trotzdem den notwendigen Abstand zu den anderen Gruppen, falls diese etwas langsamer oder schneller sind als ihr selbst.

Und so geht’s:
Alle Schülerinnen und Schüler haben einen Laufzettel mit einer Uhrzeitangabe bekommen. Ihr startet – zur angegebenen Startzeit - an der dort angegebenen Station. Das ist die erste Station, an welcher ihr ein kleines Stofftier suchen müsst. Dieses Plüschgemüse, hat sich an mehreren Stellen in Höchst versteckt. An jeder Station findet ihr einen Buchstaben für das Lösungswort und einen Hinweis auf die nächste Station. Der Rundgang dauert etwa 30-40 Minuten.
Sammelt die Buchstaben und bildet daraus das Lösungswort. An der letzten Station gebt ihr den Lösungsbogen ab. Denkt bitte an einen Stift für den Rundgang!

Genießt in diesem Jahr gemeinsam mit eurer Familie den Nachmittag. Wenn ihr keine Laterne mitnehmen möchtet, dann vielleicht eine Fackel oder eine Taschenlampe. Das sorgt nicht nur für eine schöne Stimmung, sondern ihr werdet auf der Straße dadurch auch besser gesehen.

Wir werden auf unserer Website die Adressen der Stationen auflisten, dies sollte als Notfalllösung gedacht sein, falls Ihr nicht weiter kommt.

Drucken E-Mail

Newsfeed vom Kultusministerium Hessen

Der Feed konnte nicht gefunden werden!